Fachliche Expertise (Auszug)

2023 Begleitung und Beratung der Konzerndatenschutzabteilung eines weltweit tätigen Distributors von Chemikalien und Inhaltsstoffen mit Sitz in Deutschland: Prüfung und Überarbeitung von Vertragsmaterial mit internationalen Handelspartnern, Erarbeitung von Konzepten für die konzernweite Handhabung von Datenschutzprozessen.
2022 Begleitung und Beratung des Konzerndatenschutzbeauftragten eines weltweit tätigen Medizinprodukteherstellers mit Sitz in Deutschland: Prüfung und Überarbeitung von Vertragsmaterial mit internationalen Handelspartnern, Erarbeitung von Konzepten für die konzernweite Handhabung von Datenschutzprozessen.
2022-2023 Begleitung und Beratung der Marketingabteilung eines international tätigen Unternehmens im Bereich der ästhetischen Medizin: Erarbeitung von Gutachten und Konzepten zur rechtskonformen Umsetzung von Marketingvorhaben.
2019-heute Durchführung und Konzeption von Datenschutzseminaren für die Akademie für Arbeits- und Sozialrecht (aas) für Betriebsratsgremien (offen wie inhouse).
2018-heute Begleitung eines deutschen mittelständischen Anbieters von E‑Learning-Lösungen inkl. Cloud-Plattform: Erarbeitung von Konzepten, Vertragsmaterial und Begleitung der Rechtsabteilung in Fragen des IT-Rechts inkl. Datenschutz.
2018-heute Durchführung von Seminaren, Symposien und Workshops für die Akademie der Genossenschaften (ADG) mit Bezug zu Datenschutz, IT-Sicherheit und Bankenaufsicht.
2016-heute Konzeption, Durchführung und Produktion des Podcasts der Kanzlei Stiegler Legal „Legal Bits“ zu IT-Rechtsthemen inkl. Gästen aus Fachkreisen und Unternehmen sowie Landesdatenschutzbeauftragte.
2016-2022 Beratung eines international tätigen Pharmaunternehmens mit Sitz in Deutschland in Fragen des Datenschutz- und Wettbewerbsrechts zur Unterstützung der globalen Marketingabteilung, Beratung der Compliance-Abteilung
2015 Vortrag und Veröffentlichung bei der Herbstakademie der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik, Titel: „Opt-In zum E-Mail-Newsletter: Dogmatik, Rechtsprechung, Praxis“
2015 Erstellung eines Leitfadens zu Double-Opt-In-Bestimmungen im E-Mail-Marketing für 75 Länder für einen international in der Messtechnik tätigen Konzern

Berufliche Stationen

2005-heute Selbständiger Rechtsanwalt seit 2005, seit 2011 als Inhaber von Stiegler Legal, Schwerpunkt im IT-Recht, wiederum darin seit 2012 Schwerpunkt Datenschutzrecht.
2017-heute Datenschutzbeauftragtentätigkeit seit 2017 (seit 2019 über die hierfür gegründete Innara UG & Co. KG), aktuell für vier kleine bzw. mittelständische Unternehmen.
2009-2011 Syndikusanwalt und Kundenbetreuer bei rabbit eMarketing GmbH (Frankfurt),
Betreuung von Kundenprojekten im E-Mail-Marketing, Bearbeitung von Rechtsfragen rund um Vertragsrechts- und Datenschutzthemen.
2008-2009 Beratender Rechtsanwalt für Datenschutz bei Corporate Privacy Management Group GmbH (Düsseldorf): Aufbau des Leistungsportfolios Datenschutz, eigenständige Kundenberatung.
2008-2009 Dozent bei Macromedia GmbH (Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, Köln): Studierendenunterricht in der inhaltlichen und kaufmännischen Konzeption von Internet-Portalen, Stellung und Bewertung der Semesterabschlussarbeiten.
2005-2008 Rechtsanwalt bei KordtRechtsanwälte (Essen), Schwerpunkte der Tätigkeit dort: Internationales Privatrecht, Gewerblicher Rechtsschutz inkl. Urheber- und Lizenzrecht, selbständige Bearbeitung von Mandaten, Unterstützung des Seniorpartners, Koordination der Aktivitäten bei Alliance of Business Lawyers.

Ausbildung

2002-2005 Referendariat am LG Bielefeld, Wahlstation bei Rechtsanwalt Gruenig in Toronto (Ontario, Kanada), 2. juristisches Staatsexamen (Notenschnitt: 5,22 Punkte).
2000-2002 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld,
1. juristisches Staatsexamen (Notenschnitt: 4,36 Punkte).
1997-2000 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Marburg.

Sprachkenntnisse

(Eigenbewertung nach Europäischem Referenzrahmen)

Englisch verhandlungssicher in Wort und Schrift (C2),
bzgl. juristischer Fachterminologie C1 bis B2.
Französisch Verständnis Schrift: B1, Verständnis Wort: A2. Schreiben und Sprechen: A2 bis A1.
Spanisch Basisverständnis in Wort und Schrift: A1 bis A2.
Latein Latinum nach sechs Jahren („Großes Latinum“) mit “sehr gut”.